Wer sind wir?

MADE IN FRANCE FÜR DIE GANZE WELT

Seit 100 Jahren macht sich Virax einen Namen als Werkzeugmarke für die Fachleute der Installation und Wartung von Rohren für den Flüssigkeits- und Gastransport. Mit über 2500 Katalogartikeln und über 10.000 Artikeln in der Produktion ist Virax heute in Frankreich führend und auf dem europäischen Markt auf dem 4. Platz.

Über 70% des Produktangebots wird im 20.000 m² großen Werk unseres Firmensitzes in der Champage hergestellt. Da wir wissen, dass unsere Produkte oft unter schwierigsten Bedingungen Einsatz finden, werden von uns für eine optimale Standfestigkeit aber auch Langlebigkeit nur Premium-Werkstoffe be- und verarbeitet.

Aus diesem Grund können wir die Qualität und Zuverlässigkeit aller Virax Produkte guten Gewissens 2 Jahre lang garantieren.

Unsere Geschichte

1920
Virax Virax

Gründung von Virax und Entwicklung seiner berühmten Schneidbacke: « qui Vire autour de l’axe » (die sich um ihre Achse dreht).

Am 8. Februar 1920 gründen Alfred LANG und André METIVIER den Betrieb METIVIER-LANG. In dieser damals noch kleinen Werkstatt in Gentilly wurden die ersten VIRAX-Schneidbacken hergestellt, die sich um die Achse drehten („qui virent autour de l´axe“!) Die Produktion wird zunächst auf dem französischen Markt verkauft, ab 1923 dann auch außerhalb Frankreichs. Um der steigenden Nachfrage nachzukommen, wird die Fabrik nach Villemomble in größere Räumlichkeiten verlegt.

1964
Virax Virax

Virax lässt sich in Epernay nieder - Virax ist in mehr als 42 Ländern vertreten

Die Schneidbacken erobern die ausländischen Märkte bis hin nach Japan! Die Werksfläche reicht nicht mehr aus, um der Auftragslage gerecht zu werden. 1964 zieht VIRAX nach Epernay in die Champagne um, wo sich künftig der Hauptsitz, die Verwaltungs- und Handelsabteilungen sowie die Produktionsstätten befinden. Dieses neue Werk hat eine Fläche von 25 000 m² und steht auf einem 9 Hektar großen Gelände.

1997
Virax Virax

Zertifizierung nach ISO 9001, ISO 9001 und ISO 14001.

Als Anerkennung des französischen industriellen Know-hows von VIRAX und des Engagements für zuverlässige Produkte erhält der Produktionsstandort Epernay 1997 die Qualitätszertifizierung nach ISO 9001. Es folgt die Zertifizierung nach ISO 14001 für das Umweltmanagementsystem und schließlich die Zertifizierung nach OHSAS 18001 / ISO 45001 für das Gesundheits- und Sicherheitsmanagementsystem.

2015
Virax Virax

Einführung der Presse Viper M21+. VIRAX ist offiziell auf Facebook, Instagram, Twitter, YouTube und Google+.

Wie schon bei anderen Werkzeugreihen beschloss VIRAX im Jahr 2015, auch die Viper M20+ Pressmaschine technologisch zu überarbeiten und die Viper M21+ auf den Markt zu bringen, um den Anwendern einen noch größeren Arbeitsbereich und mehr Bedienkomfort zu bieten. Die Präsenz in den sozialen Netzwerken war eine gute Gelegenheit, näher an den Endverwendern zu sein.

2020
Façade Façade

100-jähriges Jubiläum!

2020 feiert das Unternehmen sein 100-jähriges Bestehen, ein Zeichen für seine Beständigkeit und die Stärke des „Made in France“ in Epernay. Das verdanken wir vor allem der Treue unserer Kunden, für die wir auch weiterhin tagtäglich über Lösungen nachdenken, mit denen sie „Ihr Können entfalten können“!